Projekte

Der Schwerpunkt für 2016/2017 ist die Entwicklung von kommerziellen Webserien. Die einzelne Webisode wird dabei eine Länge von 10 Minuten haben, eine Staffel besteht aus  jeweils 13 Folgen.

In Pre-Production befinden sich zurzeit die Webserien THE CLUB [AT], eine Mini-Serie im Stile eines erotischen Harpers Island mit Twin Peaks Einschlägen.  Das interaktive Horror-Erlebnis berlin.murders, bei dem die Zuschauer live mitmachen können, sowie die streng geheime Privat-Doku UNIVERSITY X-RATED [AT], die nicht nur unter deutschen Studierenden für jede Menge Gesprächsstoff sorgen wird. Für Virtual Reality bereiten wir gerade Mini-Horror Movies vor, das werden jeweils 10 – 15 Minuten Angst Schrecken und Gänsehaut.

Ergänzend entwickeln und testen wir gerade verschiedene Webshows, die zum Teil auf den ganz großen Klassikern basieren, aber neu für die YouTube Generation aufgesetzt werden.

Ein Highlight 2016 wird unser  «Dirty Dating» Format, eine Reality-Show/Doku-Format.
Die Zutaten:

  • Eine Frau, die nicht 100%ig von der Liebe ihres Freundes überzeugt ist
  • Ein Freund, der sich plötzlich starker Konkurrenz ausgesetzt sieht
  • Und 4 ausgewählte Männer, vom Ex-Freund über den Single-Kollegen bis zum Model, die – was weder SIE noch ER wissen – 100.000 Euro gewinnen, sollte sie sich für einen von ihnen entscheiden.
  • Ein unmoralisches Format

Die einzelnen Projekte werden wir auf den internationalen Film- und TV-Messen im Frühjahr 2017 vorstellen.

Angebot für Partner |
liveshows. branded entertainment. sponsoren
Zur Finanzierung neuer Produktionen und Projekte suchen wir Sponsoren und Co-Produzenten. Ob Product Placement, gezieltes Sponsoring oder Lizenzpartner.
Fordern Sie gern unsere Mediadaten für die einzelnen Formate an.




Verfasst 6. September 2015 von admin in category "Allgemein